Cloud-Computing

Windows Server Logo

Was ist Cloud-Computing?

Cloud-Computing bezeichnet die Bereitstellung von Computingressourcen, z.B. Speicherplatz, Rechenleistung oder Anwendungssoftware als Dienstleistung über die Cloud, d.h. ein ausgelagertes Rechnernetz. Dadurch sind Unternehmen nicht mehr auf ein eigenes Rechenzentrum angewiesen, sondern können stattdessen Teile oder die gesamte IT-Infrastruktur in die Cloud auslagern.

Vorteile von Cloud-Computing

Was ist Cloud Computing? - Kosten

Kosten

Beim Cloud-Computing entfallen Investitionskosten für den Erwerb von Hardware und Software für lokale Rechenzentren. Zusätzlich sparen Sie Betriebskosten, die u.a. für die Wartung, Stromversorgung und Kühlung eines Serverraums anfallen.

Was ist Cloud Computing? - Produktivität

Produktivität

Cloud-Computing spart Unternehmen einige zeitaufwändige IT-Verwaltungsaufgaben, wie die Einrichtung von Hardware und das Aufspielen von Softwarepatches. So können sich Ihre IT-Teams auf wichtigere Unternehmensziele konzentrieren.

Was ist Cloud Computing? - Globale Skalierung

Globale Skalierung

Cloud-Computing-Dienste bieten die Möglichkeit der elastischen Skalierung. Das bedeutet, dass die richtige Menge an IT-Ressourcen bereitgestellt werden kann, wenn sie benötigt wird – und das vom passenden geografischen Standort aus.

Was ist Cloud Computing? - Leistung

Leistung

Die größten Cloud-Computing-Dienste werden in einem globalen Netzwerk aus sicheren Datencentern ausgeführt, die regelmäßig auf die neueste Generation schneller und effizienter Computinghardware aktualisiert werden.

Was ist Cloud Computing? - Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit

Bei Cloud-Computing werden Datensicherung, Notfallwiederherstellung und Geschäftskontinuität einfacher und kostengünstiger, da Daten an mehreren redundanten Standorten im Netzwerk des Cloud-Anbieters gespiegelt werden können.

Was ist Cloud Computing? - Sicherheit

Sicherheit

Viele Cloud-Anbieter stellen zahlreiche Richtlinien, Technologien und Steuerelemente bereit, die die Sicherheit Ihrer Umgebungen insgesamt stärken und dazu beitragen, Ihre Daten, Apps und Infrastruktur vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Arten von Cloud-Computing

Public Cloud

Public Cloud

Öffentliche Clouds werden in Rechenzentren externer Anbieter betrieben. Sämtliche Hardware-, Software- und andere unterstützende Infrastrukturkomponenten sind Eigentum des Cloud-Anbieters und werden von diesem verwaltet.

Computingressourcen werden Endnutzern dabei über das Internet bereitgestellt und sind in einem Webbrowser nutzbar, um auf diese Dienste zuzugreifen und Konten zu verwalten.

Microsoft Azure ist ein Beispiel für eine öffentliche Cloud.

Private Cloud

Private Cloud

Bei einer privaten Cloud wird das Rechenzentrum vom nutzenden Unternehmen selbst als lokale On-Premises-Lösung betrieben oder wird auf einem individuell zugeordneten Server eines Dienstleisters gehostet.

Die Dienste und Infrastrukturkomponenten werden dabei in einem privaten Netzwerk verwaltet.

Hybrid Cloud

Hybrid Cloud

Hybrid Clouds sind eine Kombination aus öffentlichen Clouds und privaten Clouds, die über Technologien für eine gemeinsame Nutzung verbunden sind. Diese Lösung bietet die Möglichkeit, Daten und Anwendungen zwischen privaten und öffentlichen Clouds zu bewegen.

Dadurch bietet sie Unternehmen mehr Flexibilität, zusätzliche Bereitstellungsoptionen und trägt zur Optimierung einer bestehenden Infrastruktur, Sicherheit und Compliance bei.

Windows Server 2019 bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, eine Hybridlösung speziell für die Ansprüche Ihres Unternehmens zu finden und so Ihr lokales Rechenzentrum mit den Funktionen von Windows Azure zu erweitern.

Verwendungsmöglichkeiten von Cloud-Computing

Ob es Ihnen bewusst ist oder nicht – Cloud-Computing ist bereits allgegenwärtig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das Speichern von Dateien in der Cloud, die Nutzung eines Email-Portals, das Streaming von Filmen und Fernsehserien – wenn Sie einen dieser Dienste verwenden, nutzen Sie bereits Cloud-Technologie.

Hier einige Beispiele für cloudbasierte Dienste:

Erstellen von cloudnativen Anwendungen

Sie können Webanwendungen, Anwendungen für Mobilgeräte und API-Anwendungen schnell erstellen, bereitstellen und skalieren. Nutzen Sie die cloudnativen Technologien und Ansätze wie Container, Kubernetes, Microservicearchitekturen, API-gesteuerte Kommunikation und DevOps.

Anwendungen testen und erstellen

Reduzieren Sie die Kosten und den Zeitaufwand für die Entwicklung von Anwendungen mithilfe von Cloud-Infrastrukturen, die sich leicht zentral hochskalieren oder herunterskalieren lassen.

Daten speichern, sichern und wiederherstellen

Schützen Sie Ihre Daten kosteneffizienter und in großem Umfang, indem Sie sie über das Internet an ein externes Cloud-Speichersystem übertragen, auf das von überall und geräteübergreifend zugegriffen werden kann.

Daten analysieren

Führen Sie Ihre Daten team-, abteilungs- und standortübergreifend in der Cloud zusammen. Nutzen Sie dann Cloud-Dienste wie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, um daraus Erkenntnisse für fundierte Entscheidungen zu gewinnen.

Audio- und Videoinhalte streamen

Bleiben Sie mit Ihrem Publikum in Kontakt – überall, jederzeit und auf jedem Gerät – mit Video und Audio in hoher Qualität mit globaler Reichweite.

Integrierte Intelligenz

Verwenden Sie intelligente Modelle, um Kunden zu überzeugen und wertvolle Erkenntnisse aus erfassten Daten zu gewinnen.

Software bedarfsgesteuert bereitstellen

Mit bedarfsgerecht bereitgestellter Software, auch bekannt als Software-as-a-Service (SaaS), können Sie Ihren Kunden die neuesten Softwareversionen und -updates bieten – jederzeit und überall.

Die MetaComp Experten beraten Sie gerne
bei der Wahl der richtigen Serverlösung.

MetaComp-Service - Analyse_Icon
Analyse

Wir analysieren Ihren aktuellen Bestand und Ihren Bedarf an Speicherplatz, Rechenleistung und Funktionen.

MetaComp Service - Beratung_Icon
Beratung

Wir beraten Sie zu geeigneten Serverlösungen, die sich für Ihre Anforderungen und Geschäftsprozesse ideal eignen.

MetaComp Service - Lizenzierung_Icon
Lizenzierung

Wir unterstützen Sie bei der richtigen und vollständigen Lizenzierung Ihrer Server-Infrastruktur.

MetaComp Service - Durchführung
Durchführung

Egal für welche Lösung Sie sich entscheiden, die Experten von der MetaComp unterstützen Sie gerne bei der Durchführung.

Ressourcen

MetaComp Ressourcen WBSC Community

Windows Business Solutions Club
News-Channel

Wissen und Kompetenz machen den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Der Windows Business Solutions Club (WBSC) ist eine Community aus dem Microsoft-Partner-Umfeld mit dem Ziel, hochwertige Schulungen mit großem Live-Demo-Anteil genau diesen Mitgliedern anzubieten.

LinkedIn: Windows Business Solutions Club News-Channel

MetaComp Ressourcen Windows Server 2019 - Feature comparison summary

Vergleichen Sie die Funktionen in Windows Server-Versionen

In diesem Dokument finden Sie die Hybrid-, Sicherheits-, Infrastruktur- und Anwendungsplattformfunktionen von Windows Server 2019 im Vergleich zu früheren Versionen.

Windows Server 2019 – Feature comparison summary (engl.)

MetaComp Ressourcen Microsoft rät zu sicherer Software

Microsoft rät zu sicherer Software

Microsoft Deutschland klärt über Legalität im Softwaresektor auf. Hier werden Sie über Schutz und die aktuelle Rechtslage informiert.

Aufklärung über Legalität im Softwaresektor

Neuerungen in Windows Server 2019

Neuerungen in Windows Server 2019

In dem Blogbeitrag von Microsoft werden einige der neuen Features in Windows Server 2019 beschrieben. Das Betriebssystem Windows Server 2019 bietet zahlreiche Innovationen bei vier wichtigen Themen: „Hybrid Cloud“, „Sicherheit“, „Anwendungsplattform“ und „Hyperkonvergente Infrastruktur (HCI)“.

Blogbeitrag: Neuerungen in Windows Server 2019

Ihre Frage an die MetaComp-Experten

Als zertifizierter Microsoft Gold Partner bieten wir unseren Kunden die optimale Beratung für Microsoft Windows Server und -Lösungen.

Kontaktbereich_Microsoft

Ihr persönlicher Ansprechpartner

MetaComp Vertrieb Patrick Schneider

Patrick Schneider
IT-Sales

+49 711 78 19 38-272